Jahresmotto 2013: Meine Fahrradliebe

Schneller als jedes Auto bringt es euch durch die Stadt oder raus ins Grüne. Es schmückt euch mehr als jedes andere Accessoire. Vielleicht hat es euch schon einmal quer durch Deutschland, über die Alpen oder bis an den Atlantik gebracht. Das Fahrrad ist ein treuer Begleiter und es gibt viele Gründe, es zu lieben. Deshalb steht unser Kurzfilmwettbewerb dieses Jahr unter dem Motto „Meine Fahrradliebe“. Zeigt uns, warum ihr auf euer Fahrrad nicht verzichten könntet – oder euer Rad nicht auf euch. Wir freuen uns auf eure Liebeserklärungen.

Wer sein Fahrrad liebt – der fährt!

Wenn ihr euer Fahrrad in den Winterschlaf geschickt habt, wird’s höchste Zeit, es aufzuwecken! Denn nun ist der April vorbei, die Bäume sind grün und das Thema Schnee hat sich endgültig erledigt, es gibt also keine Ausrede mehr.
Zumal Radfahren nicht nur schön ist, sondern auch schön macht.
Wo lässt es sich besser vorbräunen für den Sommerurlaub als in T-Shirt und kurzer Hose auf einer Radtour? Das Fett schmilzt dahin, die Muskeln sprießen – und die Laune hebt sich garantiert.
Nur drei von vielen Gründen, das Fahrrad zu lieben. Warum liebt ihr es? Macht mit bei unserem Kurzfilmwettbewerb und gewinnt Räder, Reisen und Ruhm!