Downhill, alles oder nichts!

Ohne Helm und Protektoren geht beim Downhill-Biken gar nichts! In diesem Film könnt ihr die Crashs von Adrian und seinen Freunden bestaunen – ein besseres Statement für den Helm gibt es nicht.

Be safe – no grave

Lennart will endlich mal wieder Biken gehen, doch kaum ist er im Park angekommen, verliert er auch schon seinen Helm im Lift. Und nun? Ohne Helm den Berg runter?! Niemals. Seht selbst.

Downhill? Besser nicht ohne Helm!

Gerade beim Downhillfahren ist es besonders wichtig einen Fullface-Helm zu tragen, denn sonst könnte der eine oder andere Sturz ein schlimmes Ende nehmen. Der Film von Elias soll Menschen einen Eindruck vom Leben eines Downhillers geben.

Life with a helmet

Fabian, Finn und Nicolas würden am liebsten den ganzen Tag auf ihren Bikes verbringen. Zumindest in diesem Film wird ihr Traum einmal Wirklichkeit. Viel Spaß beim Ansehen.

Was Helme wollen

Habt ihr schonmal zwei Helme sprechen hören?! Nicht? Dann schaut euch diesen Film unbedingt an. Je aufregender die Ausflüge sind, auf denen Helme dabei sein dürfen, desto besser sind ihre Geschichten – so zumindest in diesem Film von Lennart.

Den Pros auf den Spuren!

Nick und Timm lieben Mountainbiken. Dabei fühlen sie sich frei, lebendig und genießen die Einsamkeit des Waldes. Um neue Tricks ausprobieren zu können, geht Sicherheit natürlich vor. Deswegen ist der Helm für die beiden Jungs nicht wegzudenken.

Der Mann, der auf seinem Fahrrad lebte

Der Kanadier Guillaume Blanchet ist Hunderte von Tagen durch Montreal geradelt, ohne abzusteigen – er hat quasi auf seinem Fahrrad gelebt. Und dabei all das getan, was man halt so macht im Alltag: gekocht, geduscht, sich rasiert, telefoniert, seine Freundin getroffen, mit seinen Kumpels Bier getrunken …

Sein Video hat viele Preise gewonnen. Bei Like it – Bike it kann er allerdings nicht mitmachen – er ist zu alt …

Aber macht ihr es doch wie der Kanadier und schickt uns einen Film darüber, was ihr auf eurem Fahrrad so alles erledigt. Und denkt daran: zwischendurch ruhig immer mal wieder eine Hand um den Lenker legen …

Üben, üben, üben

Oder einfach gucken und Fan oder neidisch werden.

Der Typ hier ist der schottische Street-Trial-Fahrer Danny MacAskill, Jahrgang ’85, der mit seinem Bike selten einfach nur geradeaus fährt. Er springt eher über Telefonzellen, mit einem Überschlag von einer Wippe – oder, wie in diesem Video, über die Ruinen auf einem alten Eisenbahngelände.

Ein YouTube-Star wurde Danny MacAskill 2009 mit dem Clip „Inspired Bicycles“ mit mehr als 33 Millionen Klicks.

Dreht euren eigenen Fahrrad-Film, zeigt uns, was ihr auf eurem Bike drauf habt, und sammelt selbst Klicks – Helm nicht vergessen!