Mitmachen

Schnappt eure Räder und packt die Kamera ein. Like it – Bike it startet mit dem neuen Motto „200 Jahre Fahrrad: Zurück in die Zukunft“ in die vierte Runde des Wettbewerbs. Vom 27. Juli 2016 bis zum 21. April 2017 könnt ihr eure Kurzfilme wieder bei uns einreichen.

Animations-, Trick- oder Spielfilm, bunt oder schwarzweiß, stumm oder mit Ton – werdet einfach kreativ. Zeigt uns, warum ihr euer Rad liebt, was ihr auf dem Sattel erlebt und warum es euer Leben leichter macht. Wir freuen uns auf eure Ideen.

Fertig? Über Film hochladen könnt ihr uns eure Dateien und die Einverständniserklärungen aller Beteiligten senden. Wir schauen uns eure Filme an und laden sie, wenn ihr euch an alle Spielregeln gehalten und die Teilnahmebedingungen erfüllt habt, bei YouTube hoch. Wenn uns auffallen sollte, dass etwas fehlt oder gegen die Bedingungen verstößt, melden wir uns natürlich bei euch.

Sobald wir all eure Videos bei YouTube eingestellt haben, könnt ihr mit dem Verteilen auf allen Netzwerken beginnen! Denn die zehn Filme, die innerhalb von drei Wochen die meisten Klicks bei YouTube bekommen, gehen an unsere Jury. Sie schaut sich eure Filme an und bewertet sie nach speziellen Kriterien.

In zwei Alterskategorien – 11 bis 14 Jahre und 15 bis 18 Jahre – können die jeweils drei besten Filmteams Preise gewinnen. Außerdem gibt es in diesem Jahr wieder einen Gruppenpreis, so dass auch Teams mit mehr als drei Personen an Like it – Bike it teilnehmen können.

Kommentare (39) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    Ist es Ok, wenn bei dem Gruppenwettbewerb eine Person, die älter als 18 ist, die Gruppe während dem Dreh begleitet/beaufsichtigt, falls irgendwas schief läuft?

    Und wie genau wird der Begriff Kinoparty mit allen Freunden definiert? Heißt das dann, dass man mit so vielen, wie man will in einen Kinosaal geht?

    Antworten

    • Hallo Andre,
      ja, dass eine Person dabei ist, die älter als 18 ist, ist in diesem Fall kein Problem.
      Zur Kinoparty: In den letzten Jahren hat es immer funktioniert, dass die Gewinner all ihre Freunde mitbringen können. Das sollte deshalb auch dieses Jahr wieder klappen. Wir teilen den Gewinnern der Kinoparty aber auch noch rechtzeitig mit, wie groß der Saal sein wird, in dem die Party steigt. So kann man als Gewinner gut planen, wie viele Freunde man einladen kann.

      Liebe Grüße,
      Konstantin von Like it – Bike it

      Antworten

  2. Hallo liebe Biker,

    hier auf der HP nennt ihr den 21.04.2017 als Einsendeschluss, auf eurer Facebookseite ist jedoch der 27.01.2017 angegeben. Was ist denn nun korrekt?

    Antworten

    • Liebe Jenny,

      vielen Dank für den Hinweis! Wir haben kürzlich den Einsendeschluss verlängert und das Datum bei Facebook anscheinend noch nicht aktualisiert. Das haben wir nun natürlich sofort erledigt!

      Liebe Grüße,
      Konstantin von Like it – Bike it

      Antworten

  3. Liebes LikeitBikeit-Team,
    ich wollte fragen ob die in den Teilnahmebedingungen als „Filmteams“ bezeichneten Gruppen auch schauspieler beinhalten. Und verstoßen erwachsene Schauspieler gegen ihre Teilnahmebedingungen (die Ideen sowie das Filmen würde von Jugendlichen stammen)?

    Liebe Grüße, Max

    Antworten

    • Lieber Max,
      grundsätzlich können die Filmteams beliebig groß sein. Wir bieten deswegen Preise für Gruppen mit bis zu drei Personen und für größere Gruppen mit mehr als drei Personen an. Bei den Preisen für die Gruppen mit bis zu drei Personen übernehmen wir bei Gewinn die Reisekosten für die drei Teammitglieder (und eine erwachsene Begleitperson) und vergeben auch drei Preise (3 Räder, 3 Gopros, 3 Helme & Radladen-Gutscheine). Ihr könnt im Prinzip aber selbst entscheiden, ob ihr bei dieser Variante mitmachen wollt, wenn ihr mit mehr Personen teilnehmt und dann eben die Preise untereinander verlosen.
      Erwachsene dürfen in den Filmen natürlich mitmachen, erhalten aber keine Preise.
      Soweit alles klar? Falls nicht, melde dich gerne wieder.

      Liebe Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

      • Hallo Mareike,

        also bei einem Team von nur 3 Leuten würdet ihr die Reisekosten übernehmen. Bei den größeren Teams wäre das dann aber nicht der Fall ?

        Liebe Grüße
        Bastian Niemeier

        Antworten

  4. Kann ich auch eine zb.45 Minuten Doku zum Thema Fahrrad und warum wir es Lieben einreichen?<

    Antworten

    • Lieber Sven,

      45 Minuten sprengen ein wenig unsere Vorgaben. Als Orientierung geben wir immer an, dass etwa 3 Minuten die richtige Länge sind. Ab und an bekamen wir auch mal Filme, die um die 10 Minuten lang sind. Vielleicht schaffst du es ja aus deiner Langversion eine knackige Kurzversion zu machen? Der Einsendeschluss ist ja nun erst im April.

      Liebe Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

      • Liebe Mareike
        Jo das wird wohl moglich sein. Trotzdem Danke fürs Beantworten.

        Liebe Grüße Sven

        Antworten

  5. Hallo Like it Bike it-Team,

    kommen die zehn meinst geklickten Videos beider Altersklassen zusammen oder jeweils pro Altersklasse weiter?

    Mfg
    Vincent

    Antworten

    • Hallo Vincent,

      pro Altersgruppe kommen zehn Filme zur Jurysitzung – also insgesamt 20 Filme.

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

  6. Sehr geehrtes Like it Bike it-Team,

    Ich habe vor längerer Zeit einen Film für den Wettbewerb produziert. Der Film entstand allerdings mit englisch-sprachiger Crew und Schauspielern… – Meine Frage lautet jetzt, ob ich für den Film deutsche Untertitel setzten soll oder ob es nötig ist, das Ganze auf deutsch zu vertonen.

    MFG,

    Alex Henseler

    Antworten

    • Hallo Alex,

      diese Fragen haben wir ja schon über Facebook geklärt. Englisch ist kein Problem und Untertitel sind natürlich super.

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

  7. Liebes Team,
    das ist ja ein großartiger Wettbewerb. Ich leite eine Trickfilm AG für eine 5. Klasse. Die elf Kids (alle zwischen 11-13) würden gern einen Film einreichen. Auf Grund von Organisation und Datenschutz würde ich (25) den Film gern unter meinem Namen anmelden. Ist dies prinzipiell möglich?
    Herzliche Grüße
    NIna

    Antworten

    • Liebe Nina,

      das ist leider nicht möglich. Tatsächlich müsste einer der Teenager sich anmelden, weil wir ein Kurzfilmwettbewerb für Kinder und Jugendliche sind. Wir können aber dann gerne nur die Vornamen in der Videobeschreibung angeben. Auch im letzten Jahr hatten wir größere Gruppen aus Schulen, bei denen das so funktioniert hat.

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

  8. Ich habe von Freunden ein Lied gefunden und sie haben mir erlaubt es herzunehmen. Was genau muss ich jetzt machen, damit ich das Lied benutzen darf?

    Antworten

    • Lieber Simon,

      es gibt in unserem Download-Bereich ein Dokument „Einverständniserklärung Musiker“. Lass dir das einmal ausfüllen und gib es uns, ok? Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

    • Wenn ihr die Filme an uns sendet, prüfen wir sie einmal und laden sie direkt danach hoch. Dann habt ihr drei Wochen Zeit euren Film zu promoten, damit er möglichst viele Klicks sammelt, denn nur die besten 10 Filme werden der Jury gezeigt. Viel Spaß!

      Antworten

  9. Ich habe nochmal eine Frage:
    Ich habe bereits auf einem Musikportal für Gemafreie Musik ein Lied rausgesucht, für unser Video. Der Künstler ist recht bekannt, und kann sich wahrscheinlich vor Anfragen kaum retten. Ist es in diesem Fall zwingend notwendig eine Persönliche Genehmigung einzureichen? Ich bin mir ja sicher, dass das Lied Gemafrei ist, da ich es ja auf einem Portal für eben solche Gemafreien Lieder rausgesucht habe.
    Vielen Dank im Vorraus für ihre Antwort,
    Liebe Grüße, Jakob

    Antworten

    • Hallo Jakob,

      wenn die Musik auf einem Portal für Gemafreie Musik ist, dann kannst du sie nutzen und brauchst keine persönliche Genehmigung.
      Wir freuen uns auf deinen Film.

      Viele Grüße,

      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

  10. Hallo,
    Ich hatte da eine Frage, ob eine Person als Regiesseur UND als Schauspieler mitmachen kann.
    Liebe Grüße
    Vika :)

    Antworten

    • Hallo Vika,

      ja, kann man machen. Wie ihr die Rollen bei der Produktion eures Filmes verteilt, liegt in eurer Hand.
      Viel Glück dabei.

      Beste Grüße,

      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

  11. Hallo Like it – Bike it Team,

    darf man Musik verwenden, die von YouTube heruntergeladen und die z.B. mit komplett anderen Instrumenten besetzt wird?

    Vielen Dank für eine Antwort!
    Jan Arnold

    Antworten

    • Hallo Jan,

      das darfst du nur, wenn du vorher bei den Anbietern oder YouTube-Channels um eine schriftliche Genehmigung bittest und sie uns mitschickst. Ansonsten kannst du mal hier schauen: https://www.freesound.org/

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

      • Hallo,

        gelten diese Regelungen auch wenn es sich bei der Musik um einen (kurzen) Handyklingelton handelt?

        Antworten

  12. Hallo,
    Wir sind zwei Jungs die schon seit einiger Zeit Kurzfilme produzieren. Nun wollten wir bei Like It – Bike It mitmachen. Da wir aber selber nicht BMX oder ähnliches fahren, haben wir uns Verstärkung geholt, insgesamt sind wir jetzt 4 Leute, zwei vor der Kamera und zwei hinter der Kamera.
    Ab drei Personen gewinnt man ja den Gruppenpreis, gilt die Menge der Produzenten, oder die der BMXler?
    Ich freue mich auf ihre Antwort ;D
    Liebe Grüße Jakob

    Antworten

    • Hallo Jakob,

      das könnt ihr im Prinzip selbst entscheiden: Bis zu drei Personen können die Preise für Kleingruppen gewinnen – Electra Bikes, GoPro Fahrrad-Actionkameras, Helme und Taschen. Davon gibt also es pro Team jeweils maximal drei Stück: Drei Fahrräder, drei Fahrrad-Actionkameras, drei Kurztrips nach Berlin etc. Wenn ihr alle vier gewinnen möchtet, dann solltest ihr am Gruppenpreis teilnehmen.

      Im letzten Jahr (bevor es den Gruppenpreis gab), hatten wir natürlich auch größere Teams und da haben die Teammitglieder untereinander verlost, wer die Preise bekam.

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

  13. wenn man das video schnell ab gibt wierd es dann schneller auf youtube gestellt?
    Hi meine lieden ihr ist wieder eure wifa alles klar ich hoffe dieses Jahr wird toll und ich freue mich für eure videos zu kandidieren-

    Antworten

    • In der Regel vergehen nie mehr als zwei Tage vom Moment der Einreichung bis zur Veröffentlichung auf YouTube. Wir prüfen erstmal alle Filme, schauen ob du alle Genehmigungen eingereicht hast und dann ist er auch schon online. Wir geben dir dann auch per E-Mail Bescheid, damit du ihn dann bewerben kannst.

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

      • Also werden alle Videos gleichzeitig hochgeladen oder kommt es darauf an, wann man es einsendet?
        Und bis wann hat man noch Zeit ein Video einzusenden?

        Antworten

        • Hallo Kati,

          die Videos werden immer dann hochgeladen, wenn sie bei uns eintreffen. Damit ihr alle die gleichen Chance habt, gilt die Klickzahl der ersten drei Wochen nach dem Upload. Wir notieren dann immer, wie häufig euer Video angeklickt wurde. Einsendeschluss ist der 10. Oktober – aber das hast du ja selbst schon herausgefunden. :)

          Viele Grüße,
          Mareike von Like it – Bike it

          Antworten

  14. Meiner Meinung nach ist die Klickzahl bei Youtube, bei so einer kleinen Reichweite kein guter Indikator, ob ein Video gut ist:

    1. Auch schlechte Videos werden angeklickt. (Woher soll man vorher wissen, ob es ein gutes Video ist?)
    2. Eine einzelne Person kann sich dann jeden Tag 15 min hinsetzten und je nach Geschwindigkeit locker bis zu 100 mal auf sein Video klicken.

    Antworten

    • Hallo Peter,

      unser Kurzfilmwettbewerb verfolgt das Ziel, dass die Kinder und Jugendlichen zu Botschaftern für das Fahrrad werden und damit dazu beitragen, dass es cool ist Rad zu fahren. Wichtig ist uns, dass die Filme gesehen werden und deswegen ist die Klickzahl im ersten Schritt entscheidend. Natürlich kann jeder selbst ganz häufig seinen Film anklicken, aber die Möglichkeit haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um ihren Film zu pushen. Auf der Jurysitzung entscheidet dann jedes Jurymitglied mit Hilfe eines Bewertungskatalogs, welcher Film gewinnen soll.

      Viele Grüße,
      Mareike von Like it – Bike it

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.