Ein lachendes und ein weinendes Auge

Countdown_EndeundDanke

Nach dem Wettbewerb ist vor der Jurysitzung – und deswegen haben wir ein lachendes und ein weinendes Auge: Weil es so viel Spaß macht eure Filme zu bekommen und anzusehen – das ist nun erstmal vorbei. Aber: Es ist auch spannend und aufregend bei der Jurysitzung zu sein und die Preisverleihung vorzubereiten.

Am 10. Dezember findet in Berlin die große Jurysitzung statt auf der entschieden wird, wer in diesem Jahr die Gewinnerteams von „Like it – Bike it“ sind. Mit dabei sind unsere Jurymitglieder: Valeria Eisenbart, Schauspielerin,  Mike Marzuk, Regisseur von den Fünf Freunde-Filmen, Dr. Achim Schmidt von der Sporthochschule in Köln, und Dr. Beatrix Wupperman, Publizistin und Filmemacherin. Auch das Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das unseren Kurzfilmwettbewerb fördert, ist natürlich in der Jury vertreten: Janet Karbe tritt an die Stelle von Kirsten Bürger-Faigle. Mit Andrea Kolodziej vom Umweltbundesamt ist unsere Jury komplett. Kurz vorher erfahrt ihr hier auf dem Blog welche Filme es zur Jurysitzung geschafft haben. Die Preisträger werden informiert, die Preisverleihung organisiert.

Nun sagen wir erstmal danke…

  • für 41 Filme
  • für knapp 25.000 Klicks
  • 6 lustige, ernste, spannende, lebendige Fahrrad-Monate

Euer Team von Like it – Bike it

Fahrraddiebe!

Weil der Brief mit der DVD wieder zurück zum Absender ging, die Anmeldung aber längst bei uns war, kommt dieser Filmbeitrag zum Gruppenpreis mit etwas Verspätung. Das Team aus Hamburg zeigt in seinem Film, wie man mit Fahrraddieben am besten umgeht – oder auch nicht. Schaut selbst.

Total freedom

Kurz vor Schluss erreichte uns der kürzeste Kurzfilm für dieses Jahr. Die totale Freiheit, die man auf dem Rad erleben kann, bringt diese Gruppe vom Gottlieb Daimler Gymnasium ganz schnell auf den Punkt. Viel Spaß beim Ansehen!

Endlich frei!

Kristin ist schon ein „Like it – Bike it“-Experte – bereits letztes Jahr hat sie beim Wettbewerb mitgemacht und dieses Jahr ist sie gleich mit zwei Filmen dabei. Diesmal geht es darum, dass Jugendliche versuchen sich ihre Freiheit zu erkämpfen. Im Weg stehen ihnen die Mutter, Busfahrpläne und unordentliche Zimmer. Da bleibt nur eins: Ab auf’s Rad und weg.

Schüler gegen Frau Lehrerin

Herbstferien im Hort – die perfekte Gelegenheit um einen Film zu drehen! In diesem Beitrag zu Like it – Bike it zeigen die Schülerinnen ihrer Lehrerin sehr deutlich, was sie von zu vielen Regeln, Stillsitzen und Strafarbeit halten. Die große Freiheit darf ihre Lehrerin dann aber mit den Kindern erleben.

RECREATION

Biken ist pure Freiheit – das zeigen uns Moritz und seine Freunde in ihrem Film RECREATION. Sie zeigen einen typischen Tag an ihrem „Homespot“ – dem Bikepark Dortmund-Deusen. Mit ihrem Beitrag zu Like it – Bike it möchten sie die Zuschauer dazu motivieren, sich aufs Rad zu setzen und diese Freiheit zu erleben.